Zeige Posts von

Donnerstag, 28. Juni 2018

Top Vereinbarkeit von Familie und Beruf | Mitarbeiter

Stärken werden gezielt gefördert
Drei Jahre lang war ich für cometis als Consultant tätig. Und jeden einzelnen Tag habe ich mich auf die Aufgaben gefreut – wahrscheinlich auch, da sie so vielfältig sind. Die Vorstände schauen nach Stärken der Mitarbeiter und helfen einem, diese konsequent auszubauen, wodurch ich persönlich stark gewachsen bin und mich unheimlich schnell weiterentwickeln konnte. In meinem Fall hieß das, dass ich schnell mit zu Pitches gehen durfte, um uns für IPO-Beratungsmandate vorzustellen. Ich konnte selbstständig Unternehmen bei allen wichtigen IR-Themen beraten und fühlte mich als Unternehmerin im Unternehmen. Die Vorstände lassen einem unglaublich viel Freiheiten, was ich großartig fand.

Top Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird nicht nur gepredigt, sondern wirklich vorbildlich gelebt. cometis hat es mir ermöglicht, nach der Elternzeit schnell und sehr gut wieder in meinen Beruf einzusteigen, auch dank Home Office und flexiblen Arbeitszeiten. Besser hätte man nicht auf mich eingehen können!


Familiäre Unternehmenskultur
Nach drei Jahren bei cometis wechsle ich mit einem riesigen Erfahrungsschatz als Vice President in die Investor Relations Abteilung der DWS. Die Zeit bei cometis werde ich nie vergessen und verlasse nicht nur eine großartige Arbeitsstelle, sondern auch ein Stück Familie, zu der cometis in der Zeit geworden ist, durch die warme und sehr herzliche Arbeitsatmosphäre. Ich kann das Unternehmen jedem weiterempfehlen, der sich für eine Karriere im Bereich Investor Relations interessiert. Eine bessere Schule als bei cometis gibt es nicht!

Anita Schneider, Berater

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen